Deutsche Assistance
Ihr Kontakt
Fragen Sie uns!

Wir freuen uns auf einen interessanten Kontakt mit Ihnen! Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail. Unsere Mitarbeiter beraten Sie gern! 

 

Telefon: 0211 529-5764

E-Mail senden

UNFALLMELDEDIENST ALS ALTERNATIVE ZUM ECALL

Ab 2018 wird der eCall – eine europaweit zum Tragen kommende Notruffunktion – für alle neu produzierten Pkw Pflicht. Ziel der EU ist es, mit einer schnellen medizinischen Hilfe am Unfallort die Anzahl der Verkehrstoten deutlich zu reduzieren. Weil die Lösung ausschließlich für Neufahrzeuge vorgesehen ist, ist damit zu rechnen, dass es lange dauern wird, bis alle Fahrzeuge mit der eCall-Notruffunktion ausgestattet sind.

Unfallmeldestecker für Gebrauchtfahrzeuge
Mit dem Unfallmeldedienst bieten Versicherer voraussichtlich schon vor 2018 auch Besitzern von Gebrauchtfahrzeugen die Chance, ihre Fahrten sicherer zu gestalten. Die Voraussetzungen sind denkbar simpel: Der Kfz-Halter benötigt eine 12-Volt-Steckdose in seinem Fahrzeug und ein Smartphone. Außerdem natürlich den Unfallmeldestecker, der Unfälle erkennt und klassifiziert, sowie die Unfallmelde-App. Letztere übermittelt die Positionsdaten und ermöglicht die Kommunikation mit dem Fahrer.
Eine übergeordnete technische Infrastruktur der Versicherer sorgt dafür, dass die Kommunikationsteilnehmer sicher – gemäß zertifizierten Standards des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik – authentifiziert werden und die entsprechenden Unfallmeldungen beim Service-Center ankommen. Und genau hier kommt die Deutsche Assistance ins Spiel. Als exklusiver Assisteur der öffentlichen Versicherer ist sie auf Notfallhilfe für Versicherungskunden spezialisiert.

Notfallhilfe für Kunden der öffentlichen Versicherer

Dem Thema „Sicherheit im Straßenverkehr“ haben wir uns schon 2011 gewidmet. Seitdem bieten wir den Copiloten an: eine Telematikbox, die über GPS alle relevanten Daten an die Deutsche Assistance Telematik weitergibt. Diese setzt sich, in Abhängigkeit von der Schwere des Aufpralls, entweder mit dem Fahrzeughalter in Verbindung oder informiert sofort den Rettungsdienst. Ähnlich funktioniert der Unfallmeldedienst. Der Unfallmeldestecker übermittelt die Aufpralldaten per Bluetooth an die Unfallmelde-App. Diese wiederum löst eine Unfallmeldung an die Deutsche Assistance aus und baut eine Sprachverbindung zwischen Kraftfahrer und unserem Service-Center auf. Reagiert der Fahrer nicht, wird sofort der Rettungsdienst verständigt. Neben der automatisierten Unfallmeldung kann der Fahrer sich mittels App auch manuell mit der Deutschen Assistance in Verbindung setzen, zum Beispiel wenn er eine Panne hat oder einen Blechschaden. Wir kümmern uns auch in diesem Fall zuverlässig und schnell und sorgen dafür, dass dem Fahrer schnell geholfen wird.

Hauseigene Online-Plattform für Datenaustausch
Neben den klassischen Assistance-Services leisten wir aber noch mehr für unsere Auftraggeber. So stellen wir eine hausintern entwickelte Webanwendung als Schnittstelle für alle Beteiligten zur Verfügung, über die eingehende Unfallmeldungen gesichert bearbeitet werden. Außerdem erfassen wir alle Kundendaten und stellen sie unseren Auftraggebern über diese Plattform zur Verfügung.