Deutsche Assistance
Ihr Kontakt
Fragen Sie uns!

Wir freuen uns auf einen interessanten Kontakt mit Ihnen! Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail. Unsere Mitarbeiter beraten Sie gern! 

 

Telefon: 0211 529-5764

E-Mail senden

SICHERE PANNEN- UND UNFALLHILFE BEI ELEKTROFAHRZEUGEN

Seit 2013 läuft das Projekt „SAFETE-CAR“. Mit „SAFETE-CAR“, das durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert und durch das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt getragen wird, sollen sichere Szenarien für Unfälle und Pannen mit Hybrid- und Elektrofahrzeugen entwickelt werden. So werden Elektrofahrzeuge beispielsweise durch Starkstrom angetrieben. Dieser erfordert besondere Sachkenntnis von den jeweiligen Helfern vor Ort. Folgeschäden am Fahrzeug oder eine Gefährdung von Insassen oder Unfall- bzw. Pannenhelfern werden so vermieden. Die notwendigen Prozesse und Systeme werden derzeit von Projektpartnern mit unterschiedlichen Kompetenzschwerpunkten erarbeitet.

assistance partner als Projektpartner

Mit dabei ist unter anderem Deutschlands zweitgrößter Anbieter für Pannen- und Unfallhilfe: assistance partner. Mit knapp 1.800 modernsten Einsatzfahrzeugen hilft das Unternehmen, an dem die Deutsche Assistance eine Beteiligung hält, wenn nötig Kfz-Fahrern auf deutschen Straßen. Bei Pannen mit Elektrofahrzeugen unterstützen künftig nur noch Techniker, die im Umgang mit Hochvoltfahrzeugen geschult sind. Zudem wird derzeit ein eigenes Schulungskonzept erarbeitet, mit dem assistance partner sich als Schulungsinstanz zertifizieren lässt. Schulungen der eigenen Partnerabschleppbetriebe können dann vom Außendienst selber durchgeführt werden. In Planung ist außerdem eine Wissensdatenbank zum Thema Hochvolt, in der alle relevanten Herstellerinformationen und Rettungskarten zu den Fahrzeugmodellen zentral abgerufen werden können.