Wird der Newsletter richtig angezeigt? Wenn nicht, klicken Sie bitte hier
Ausgabe 02/2015 | 31.03.2015

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser,

heute erhalten Sie die siebte Ausgabe von "Neues aus der Assistance". Damit Sie auf dem Laufenden sind und wissen, mit welchen Assistanceleistungen und Services wir Sie und Ihre Kunden unterstützen.

Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen und stehen bei Fragen und Anregungen immer sehr gerne zur Verfügung. Rufen Sie uns einfach unter 0211 529-5764 an oder schicken Sie uns eine E-Mail an newsletter@deutsche-assistance.de.

Beste Grüße aus Düsseldorf

Ihre Deutsche Assistance

Unsere Themen
Unfallmeldedienst als Alternative zum eCall

Emergency Board – finale Testphase läuft

Assistance-Kreis 2015

Deutsche Assistance intern
Unfallmeldedienst als Alternative zum eCall
Ab 2018 wird der eCall – eine europaweit zum Tragen kommende Notruffunktion – für alle neu produzierten Pkw Pflicht. Ziel der EU ist es, mit einer schnellen medizinischen Hilfe am Unfallort die Anzahl der Verkehrstoten deutlich zu reduzieren. Weil die Lösung ausschließlich für Neufahrzeuge vorgesehen ist, ist damit zu rechnen, dass es lange dauern wird, bis alle Fahrzeuge mit der eCall-Notruffunktion ausgestattet sind ...

Emergency Board – finale Testphase läuft
Um den Austausch wichtiger medizinischer Informationen mit Dienstleistern und Ärzten künftig noch schneller und transparenter zu machen, testen wir derzeit unser Emergency Board mit ausgewählten Partnern im Live-Betrieb. Die webbasierte Lösung wird künftig im Rahmen unserer Auslandsreisekranken-Assistanceleistungen zum Einsatz kommen ...

Assistance-Kreis 2015
„Erfahrungen von heute – Innovationen von morgen“: Unter dieser Überschrift stehen unsere neu konzipierten Assistance-Kreise mit den vier Schwerpunktthemen Kfz-Versicherung, Auslandsreisekranken-Versicherung, Unfall-Versicherung sowie Gebäude- und Schadensregulierung. Unsere Gäste erwartet ein breit gefächertes Themenangebot: Assistance in der Praxis, unsere tägliche Zusammenarbeit mit Versicherern, Kundenbedürfnisse und Trends ...

Deutsche Assistance intern
Zum Anfang des Jahres hat Birgitte Munk die Leitung der Abteilungen Business Development und Produktmanagement übernommen. Damit tritt sie die Nachfolge von Thomas Keymel an, der die Deutsche Assistance Service GmbH Ende 2014 verlassen hat.
Frau Munk blickt auf über 20 Jahre Unternehmenszugehörigkeit zurück und ist mit den unterschiedlichsten Betriebsbereichen der Deutschen Assistance bestens vertraut ...

Impressum + Newsletterabmeldung:
Deutsche Assistance Versicherung AG: Hansaallee 199, 40549 Düsseldorf
Tel.: +49 211 536-50 | Fax: +49 211 536-5199 | E-Mail: info@deutsche-assistance.de

Vorstand: Andreas Heinsen (Vorsitzender), Marcus Hansen

Sitz der Gesellschaft: Düsseldorf | Registergericht Düsseldorf HRB 64583
Umsatzsteuer-ID-Nummer: DE 275404768


Deutsche Assistance Service GmbH: Hansaallee 199, 40549 Düsseldorf
Tel.: +49 211 536-30 | Fax: +49 211 536-3497 | E-Mail: info@deutsche-assistance.de

Geschäftsführung: Marcus Hansen (Hauptgeschäftsführer) | Jürgen Schmitt (Geschäftsführer)

Sitz der Gesellschaft: Düsseldorf | Registergericht Düsseldorf HRB 27947
Umsatzsteuer-ID-Nummer: DE 815159259


Deutsche Assistance Telematik GmbH: Am Alten Theater 7, 39104 Magdeburg
Tel.: +49 391 736 786-0 | Fax: +49 391 736 786-1 | E-Mail: info@deutsche-assistance.de

Geschäftsführung: Jürgen Schmitt | Arndt Mollnau

Sitz der Gesellschaft: Düsseldorf | Registergericht Stendal HRB 14938
Umsatzsteuer-ID-Nummer: DE 276899232


Datenschutzbeauftragter für alle Unternehmen: Hans-Peter Seif | E-Mail: info@oerag.de
Falls Sie den Newsletter nicht mehr beziehen möchten, klicken Sie einfach auf den folgenden Link. Sie werden dann direkt aus unserem Verteiler gelöscht. Sollte der Link nicht anklickbar sein, kopieren Sie den kompletten Link und fügen Sie ihn in die Adresszeile Ihres Internet-Browsers ein.

[abmeldelink]